Hand

Keine Standard-Lösung fürs Energiesparen

Schritt für Schritt zur Kostensenkung: Der Gerstetter Heizungsmonteur Rainer Frick und Jürgen Mäck von den Technischen Werken Herbrechtingen kennen die Stolpersteine.

Von Manuela Wolf, Sonderheft „Mein Zuhause“, Beilage Heidenheimer Zeitung am 29.06.2020.

 

 

Adresse und Kontakt

Frick GmbH
Wallbacher Straße 12
89547 Gerstetten

T (0 73 23) 95 16-0
info@frick.eu

Ökologie fängt bei der Langlebigkeit an.

Rainer Frick

Individuelles Energiesparkonzept

Eine Kilowattstunde Strom kostete 1950 gerade mal 22 Pfennig. Im vergangenen Jahr lag der Durschnitt bei knapp 31 Cent, der Anteil staatlicher Abgaben und Steuern macht dabei mehr als 54 Prozent aus. Solch massive Preissteigerung finden sich in vielen Lebensbereichen. Doch gerade bei den Energiekosten lassen sich allein durch die Änderung des Alltagsverhaltens kaum Einsparungen erzielen.

Beispiel Wohnzimmerlampe. Brennt die 100-Watt-Glühbirne zehn Stunden lang, macht das in etwa eine Kilowatt-Stunde aus. Ob das Licht also schon während des Zähneputzens gelöscht wird oder erst unmittelbar vor dem Zubettgehen, ist einerlei. Viel entscheidender sind die großen Posten wie Heizung, Dämmung, Elektrogeräte. Aber auch hier ist Fachwissen gefragt. Wer nur an einer Stellschraube dreht, läuft Gefahr, dass die Investition folgenlos bleibt. Verbrauchern wird deshalb geraten, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Der bringt einen umfassenden Blick mit auf das häusliche Umfeld und hilft bei der Ausarbeitung eines individuellen Konzepts, das Bedürfnisse, Lebensgewohnheiten und finanzielle Möglichkeiten berücksichtigt.

Ein Strauß an Möglichkeiten

Der Gerstetter Heizungsmonteur Rainer Frick hat deshalb keine Standard-Tipps für Energiesparer parat. Vielmehr setzt er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern auf einen Sechs-Punkte-Plan. Zu Beginn der Beratung wird der Bedarf an Wärme und Strom ermittelt: „Ich muss wissen, ob ich Gas brauche für 1000 oder für 10 000 Euro. Daraus ergibt sich ein Strauß von Möglichkeiten.“ Im weiteren Verlauf dreht sich alles um die Lebenswirklichkeit der Kunden. Was ist ihnen wichtig beim Thema Energie, wo sind sie zu Abstrichen bereit? Grundsätzlich empfiehlt sich bei sehr hohen Energiekosten, das Budget möglichst auszureizen. Eine Hocheffizienzanlage beispielsweise mit Brennstoffzelle und Photovoltaikanlage bewirkt deutlich mehr als der Austausch alter Nachtspeicheröfen gegen neue. „Der Kunde kann das heute nicht mehr selbst entscheiden. Leider haben oft auch Handwerker keinen Überblick mehr und empfehlen deshalb bekannte Heizungssysteme. Damit tun sie sich bei der Installation und Reparatur leichter“, so Frick.

Sein Arbeitsalltag zeigt: Der Trend geht zu hochwertigen, langlebigen und damit auch zu ökologischen Lösungen, „denn Ökologie fängt bei der Langlebigkeit an.“ Preiswerte Heizungen müssen nach etwa 15 Jahren getauscht werden, teurere Varianten halten gut und gerne 30 Jahre. Rainer Frick rät, vor allem auf Flexibilität zu achten. „Billig ist eine Einbahnstraße“, sagt er, „denn dann kann man keine zusätzlichen Energieträger anschließen wie Wärmepumpen oder Solarstrom“. Die Entscheidung hat weitreichende Folgen, denn jedes Konzept löst andere Fördermöglichkeiten aus. Doch wie ist der aktuelle Stand? Was sind die Alternativen? Auch hier ist der Gerstetter Betrieb behilflich.

 

 

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 73 23) 95 16-0

Heizungs-Anfrage

Portrait Rainer Frick

Weitere Infos zum Thema Heizen:

 

HEADER2_Montage_stk112266rke_22.jpg

Heizungsmodernisierung richtig gemacht

Sie sind sich nicht sicher welcher Heizungstyp für Sie am besten geeignet ist? Holen Sie sich ganz einfach fachlichen Rat bei unseren Experten! Gemeinsam mit finden Sie die perfekte Lösung.

Heizungsmodernisierung

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Sie planen eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage? Für eine erste Kosteneinschätzung lassen sich die verschiedenen Anlagentypen grob in die drei Kategorien Economy, Comfort und Premium zusammenfassen. 

Heizungskosten

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine professionelle Heizungs­modern­isierung läuft nach einem gut strukturierten Plan ab. So kommt man zügig und einfach zu einer modernen, energie­sparenden und umwelt­bewussten Heizungsanlage.

Modernisierungsschritte